Portrait

Bei der Portraitfotografie steht der Mensch in seinem Wesen und Sein im Vordergrund. Die Portraitfotografie zählt zum Fotografen-Handwerk und schon zu Beginn des fotografischen Zeitalters wurden Menschen im Portrait fotografiert. Wer hielt nicht schon mal eine Portraitfotografie aus analogen Zeiten, z. B. beim Durchblättern des Familienalbums in Händen, und konnte seinen Blick nicht von dem Foto wenden. Ein gutes Portraitfoto fesselt, ist intensiv und löst beim Betrachter Emotionen aus. Ein gutes Foto ist zudem in der Lage, das Interesse des Betrachters zu wecken. Oftmals möchte man mehr über die Person auf dem Foto erfahren und zu der Entstehung des Bildes. Wer jemals schon auf einer Fotoausstellung war, wird immer wieder auf zahlreiche Ausstellungen treffen, die sich ausschließlich mit dem Genre der Porträtfotografie beschäftigen.

In der Fotografie kann sich der Fotograf verschiedener Gestaltungstechniken bedienen, die es ihm ermöglichen, ein Portraitbild in seiner Wirkung und Aussagekraft zu unterstreichen. Neben der Wahl des richtigen Objektivs und der richtigen Brennweite, spielt das Licht eine sehr wichtige Rolle. Hierbei ist es unerheblich, ob das Portrait im Fotostudio mittels professioneller Studiolichttechnik entsteht oder aber draußen im Tageslicht und lediglich ein Reflektor zur Aufhellung genutzt wird.

Sicherlich trägt die Technik zu einem guten Porträtfoto bei, aber so ist der Aufnahmewinkel und die Nachbearbeitung eines Portraitfotos nicht unerheblich. Die besten Portraitfotos entstehen unserer Meinung nach in einer entspannten und lockeren Atmosphäre, in der sich die zu portraitierende Person entspannen kann. Uns interessiert der Mensch, den wir im Portrait fotografieren, daher befinden wir uns in einem Dialog mit unserem Gegenüber. Bei vielen Menschen herrscht der Irrglaube, dass man eh nicht fotogen sei, und schon neigt man dazu, sich innerlich zu verkrampfen. Eine angenehme Atmosphäre jedoch trägt dazu bei, dass sich die Persönlichkeit vor unserer Kamera nach und nach entspannen wird, und im Anschluss an das Shooting tatsächlich mehr als ein gutes Foto entsteht. Wir legen unseren Schwerpunkt auf authentische und ausdrucksstarke Portraits, die die verschiedenen Facetten der Persönlichkeiten vor unserer Kamera festhalten. Hierzu zählt ein gutes Schwarz-Weiß Portrait ebenso wie Bilder die eine künstlerische und zeitlose Note beinhalten oder einfach durch ihre Natürlichkeit auffallen.

Für uns bilden die Augen unseres Gegenüber im Porträt den Mittelpunkt, den wir immer wieder versuchen in verschiedenen spielerischen Elementen des Anschnitts im Bild in den Mittelpunkt zu setzen.

In der Werbung und wo auch immer wir gerade sind, was wir auch tun, immer wieder werden uns Menschen mit ihrem Ausdruck und ihrem Sein begegnen und in uns eine Emotion auslösen. Die Porträtfotografie steht dem in nichts nach – wir sehen den Menschen, halten ihn so fest, wie er sich zeigen möchte oder wir ihn zeigen dürfen, und dank der Fotografie wird der Auslöser zum Werkzeug, der genau dieses Portrait – diesen Moment für die Ewigkeit als eindrucksvolles Lichtbild festhält.

Collage zu Portrait